Personalplanung


Wir erarbeiten mit unseren Kunden eine Personalplanung als integrierten Bestandteil der Unternehmensplanung, um den Wertschöpfungsfaktor Personal optimal nutzen zu können.

  • Bedarfsplanung (qualitativ/quantitativ)
  • Nachwuchsmodelle
  • Nachfolgeplanung

 


In der Praxis:


Alle verwaltungstechnischen Aufgabenbereiche Ihres Unternehmens der metallverarbeitenden Industrie werden seit Bestehen von einer treuen und erfahrenen Mitarbeiterin abgewickelt. Aufgrund einer plötzlichen Erkrankung fällt diese für nicht absehbare Zeit aus. Im Rahmen einer strukturierten Nachfolgeplanung führen wir mit Ihnen eine detaillierte Erfassung von Art und Umfang des Tätigkeitsbereichs durch und erarbeiten gemeinsam die organisatorischen und personellen Anforderungen für die Nachfolge.